QIONIC

Vibrationstraining Therapie und Prävention

Eine Technik bei der die seitenalternierenden Wipp Bewegungen zu einer sanften gelenkschonenden Schwingung werden. Muskelaufbau, Verbesserung der Dehnfähigkeit, Flexibilität und Durchblutung (Zellulite Behandlung), Koordination - und Balance Training sind nur ein Teil der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.
Mit dem Qionic Vibrationstraining absolvieren Sie ein gezieltes Ganzkörpertraining, bei dem sie Ihre allgemeine körperliche Konstitution nach und nach verbessern können.

EINSATZMÖGLICHKEITEN:

• Osteoporose und Sturzprophylaxe

Stabile Knochen,  eine starke Muskulatur und gute Körperkontrolle, 3 wichtige Faktoren zur Vermeidung von Stürzen und des befürchteten Oberschenkel Halsbruches. Bis ins hohe Alter können Patienten bei einem regelmäßigen Qionic Training ihren Körper aktiv schützen.

• Rückentraining

Qionic Vibrationstraining wirkt doppelt positiv auf die Rückengesundheit: Verspannungen werden gelockert, die Rückenmuskulatur wird aktiv gekräftigt. Selbst die Tiefen-Muskulatur lässt sich durch Qionic Training gut erreichen und trainineren.

• Neurologische Erkrankungen

Die Vibrationsfrequenzen der Qionic Geräte lassen sich linear und spochastisch modulieren. Dadurch ist ein wirksames reaktives Training (Frequenzen von 1 -12) möglich, ohne dass es zu einer wirkungsmindernden Adaption kommt. Im Reflektorischen Frequenzbereich (12-30 Hz) kann eine Verbesserung sämtlicher Muskelqualitäten erzielt werden.

• Durchblutung und Lymphabfluss

Vibrationstraining aktiviert die Durchblutung und regt gleichzeitig den Lymphfluss an. Die Haut und Organe werden mit Sauerstoff und anderen Vitalstoffen versorgt, freie Radikale und Stoffwechselprodukte könnten vermehrt abtransportiert werden. Hilfe bei geschwollenen Beinen.

• Beckenbodentraining

Herkömmliche Therapiemethoden zur Kräftigung des Beckenbodens können langwierig sein. Qionic trainiert die Beckenmuskulatur direkt reflektorisch und durch die Aktivierung synergistischer Muskelschlingen auch indirekt.

 

Weitere positive Therapieeffekte des Qionic Vibrationstrainings:

• Verbesserung von Mobilität
• Propriozeption
• Flexibilität
• Muskelfunktion Balance und Koordination
• Verbesserung von Muskelkraft/-leistung nach längerer Inaktivität
• Förderung der vaskulären Durchblutung (Wundheilung, Durchblutungsstörungen)
• Unterstützung bei der Schmerztherapie
• Verbesserung von Stressinkontinenz
• Ausgleich der natürlichen Muskelspannung (Tonusausgleich/Spastik)

10er Karte 40,- Euro
 

 


 



 

Weitere Infos: www.svg-svggermany.de  

Qionic Geräte mit Ihrem
besonderen Patent
simulieren bei Ihrem
Schwingungstraining den
menschlichen Gang und
sind deshalb schonender
als herkömmliche Geräte.